Home > Argentinien | Patagonien > Tolhuin – ein Busstopp

Tolhuin – ein Busstopp

Tolhuin ist ein Busstopp zwischen Ushaia und Rio Grande. Mehr nicht. Genau deshalb ist es ein Abenteuer wert – fernab der großen Städte – fernab der ausgetretenen Pfade. Wir sind uns nicht ganz sicher ob wir an der richtigen Stelle aussteigen oder nicht .. es gibt keine Schilder und keine Busansagen. Aber wer suche, der findet 🙂 Auf den ersten Blick: Eine Häuseransammlung, eine Kirche, eine Bäckerei. Um diese Bäckerei scheint sich jedoch der ganze Ort zu drehen. Sogar übernachten soll man hier angeblich können.

Da wir mit unseren riesigen Rucksäcken doch ziemlich auffallen, werden wir sofort gefragt „habitación?“ – was soviel heißt wie „braucht ihr ein Zimmer?“. Klar, brauchen wir ein Zimmer bzw. zumindest ein Bett. Wir werden durch eine Backstube in eine Lagerhalle geführt. Hier gibt es einen kleinen Nebenraum, in dem Reisende übernachten können – kostenlos. Klar, machen wir das – wieso auch nicht. Der Duft der Backstube gibt uns Recht. Auch der Backstuben- Schäferhund ist sofort mein Freund und lehnt sich zufrieden an meine Beine.

Wie immer wird erstmal alles erkundet. Es gibt sogar ein Badezimmer mit Dusche. Luxus – und das kostenlos. Wir bestaunen die riesige Backstube. Die Frauen mit Kopftüchern und die Männer in Flip Flops – die alles Mögliche herstellen, was man sich vorstellen kann. Alle lächeln uns freundlich zu. Hier sind Fremde Willkommen. Keiner stört sich daran, dass wir neugierig durch die Backstube streifen. Hier wird kein Englisch gesprochen – hier gibt es nur noch Spanisch. Aber das ist kein Problem. Wir lassen uns in der Bäckerei nieder und genießen einen Kaffee und ein paar süße Teilchen. Leider kann man nicht alles probieren und die Entscheidung ist mehr als schwer. Von unserem Fensterplatz aus kann man wunderbar die Argentinier bei ihrem Treiben vor der Bäckerei beobachten. Es scheint als wäre das der Treffpunkt des Ortes für Alt und Jung.

Nach der Stärkung wird der Ort erkundet. Besser gesagt das Örtchen. Es gibt lustig bunte Häuser, kleine Lädchen, sogar eine Kirche und ein Krankenhaus. Im Krankenhaus fragt Daniel erstmal die 5 netten Schwestern, die allesamt nichts zu tun haben nach einem Plan für Tolhuin und Umgebung. Lachend werden wir weitergeschickt, nein es ist keine Touristeninformation wie angenommen 🙂

Hier ist es ruhig. Wir streifen durch die wenigen Straßen, es regnet ein bisschen. Dann treffen wir 2 Radfahrer. Ob diese wohl auch in der Bäckerei übernachten?! Und .. ja klar, als wir zurückkommen haben die beiden schon ihr Gepäck abgeladen und genießen die heiße Dusche. Ok, dann schlafen wir zu viert in 3 Betten .. kein Problem. Die Abend ist lustig, wir sitzen zusammen im Lagerraum bei einem Tetrapack Weißwein und plaudern über die Reisetage, die hinter uns liegen und was wir noch vorhaben. Später am Abend treffen noch ein paar Biker ein – leider reicht der Platz nun nicht mehr wirklich aus. Kurzerhand wird eine übrige Matratze in die nahegelegene Turnhalle getragen. So haben alle einen Schlafplatz.

Am nächsten Tag wandern wir zum Lago (See) Fagnano. Auf dem Weg gibt es unzählige Pferde, die alle zwar einen Zaun um sich haben, dieser jedoch mehr als baufällig ist. So laufen die Pferdchen einfach durch die Gegend. Ich bin mir nicht sicher, ob die Leute wissen, welches Pferd zu wem gehört. Aber das scheint hier auch keinen zu stören. Hauptsache es ist eins da, wenn man eins braucht. Der See ist riesig und blau. Das Wasser ist ganz klar und kalt. Auf dem Rückweg sammelt uns ein netter Fischer auf. Wir können doch schließlich diesen weiten Weg nicht laufen, meint er. Tatsächlich sind es ca. 3 km Rückweg. Wo wir hinwollen – in die Bäckerei? Klar, wo sonst hin ..

Maxim und Sofia – Danke für euren Spanischunterricht in dieser Nacht 🙂
Maxim and Sofia – thanks for your spanish lesson this night 🙂

DSCN1300 DSCN1304 DSCN1240 DSCN1273

, ,

By Janine on März 8, 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trackbacks:0

Listed below are links to weblogs that reference
Tolhuin – ein Busstopp from The1World
TOP